StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» 1000 Dinge, die wir hassen
Do 04 Okt 2018, 16:48 von Onkel Mori

» Deus Ex Machina VIII
Fr 24 Aug 2018, 16:50 von RavN

» Arche Internetz (Geistesgestörte unter sich)
Fr 24 Aug 2018, 13:00 von Onkel Mori

» The Evil Within 2 - Tagebuch & Review
Mi 08 Aug 2018, 15:24 von SanderCohen

» Der "Was habt ihr euch zuletzt gekauft?" Thread
Mi 01 Aug 2018, 22:38 von RavN

» 1000 Dinge, die wir lieben
Fr 22 Jun 2018, 15:02 von SanderCohen

» Der "Das Spiel hat doch was gegen mich!!!" Thread
So 29 Apr 2018, 01:10 von Taiyou

» Review-Plan
Sa 21 Apr 2018, 22:27 von SanderCohen

» Rassismus und Hetze in den sozialen Medien
Do 12 Apr 2018, 12:26 von RavN


Teilen | 
 

 Arche Internetz (Geistesgestörte unter sich)

Nach unten 
AutorNachricht
RavN
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 03.03.17
Alter : 25
Ort : Duisburg

BeitragThema: Arche Internetz (Geistesgestörte unter sich)   Fr 10 Aug 2018, 15:48

Vielleicht kennt ihr diese Seite bereits. Ich habe sie allerdings erst vor kurzem entdeckt... Es handelt sich um das Forum "Arche Internetz - Eine Gemeinde moderner Christen". Höchstwahrscheinlich ist dieses Forum eine Satireseite, von Trollen für Trolle (hoffe ich zumindest, ansonsten sind die Typen einfach nur total krank).

Ich zitiere einfach mal ein paar Sachen:

Thema: Mörderspiele schuld an Krieg und Terror!
Zitat :
Freilich trifft die etwas unglückllich gewählte Schlußbehauptung nicht allein auf Muslime, sondern auf alle Menschen zu. Mörderspiele senken nachweislich die Hemmschwelle und steigern das Gewaltpotential. Schlugen rabiate Jugendliche früher nur mit Fäusten zu, greifen heutzutage immer mehr von Ihnen zu Waffen oder Sprengstoff. Trug der Angegriffene früher vielleicht ein blaues Auge oder eine blutige Nase davon, endet ein Streit nun oft letal. Dies wiederum ist nicht verwunderlich, kann doch beinahe jeder Jugendliche mit einer Waffe umgehen, hat er diese Fertigkeiten doch über Jahre hinweg durch den virtuellen Massenmord erworben.

Jeder vernünftige Mensch kann daher nur fordern: Verbietet Mörderspiele, stoppt den Terror! :kreuz1:

Es sieht die Arche einmal mehr bestätigt,
Martin Berger

Thema: Ich prangere mich selbst an
Zitat :
Werte Gemeinde, mein Vater zwingt mich hier mich selbst anzuprangern. Er sitzt gerade neben mir während ich diesen Text schreiben muss. Er verlangt das ich nach einer gerechten Strafe frage. Er ist in mein Zimmer geplatzt als ich gerade dabei war unredliche Dinge an mir selbst zu machen. Er meinte er weiß keinen Rat mehr und fordert Hilfe bei meiner Erziehung. Des Weiteren soll ich fragen wie viele Hiebe angebracht sind um mir die Unzucht auszutreiben
Zitat :
Knabbub Rotzgöre,

Sie sind ja widerlich! Der HERR gab Ihnen Hände, um zu beten und zu arbeiten und nicht um zu sündigen und sich selbst zu beschmutzen.

Bei einem solch ratlosen, überforderten Vater ist Ihre Verkommenheit kein Wunder. Für Ihre Schandtat kann man Sie gar nicht streng genug züchtigen. Tägliche, liebevolle Prügel mit dem Rohrstock für mindestens einen Monat und genügend Arbeit auf dem Feld sollte Sie auf andere Gedanken bringen. Bitten Sie Ihren Vater, Ihre Hände nachts im Bett anzubinden. Ziehen Sie auch einen Keuschheitsgürtel in Erwägung!

Freundlich beratend
Dustin Jason Bachmann

Thema: Die Geisteskrankheit Atheismus: Vorstufe zum Amoklauf?
Zitat :
Liebe Gemeinde,

erneut geschah ein furchtbares Verbrechen in den VSA. Ein bekennender Atheist, welcher Mitglied einer Zusammenrottung namens "ich hasse Religion" (unredlich: "doesn’t like organized religion") einer Unzuchtsseite war, erschoss während eines Amoklaufs 9 wehrlose Menschen.
Schalten Sie hier (Quelle leider in englischer Sprache vorliegend).
Es stellt sich nun die Frage: ist die Geisteskrankheit Atheismus als Vorstufe zum Amoklauf zu bewerten? Die Vermutung liegt nahe. Atheisten haben keine Seele, Atheisten haben keine Moral, keine Werte. Sie sind, rein objektiv gesehen, böse Menschen. Ihr ganzes Leben ist auf die Befriedigung niederer Triebe ausgerichtet. Was liegt da näher, auch den nächsten Schritt zu tun und den Menschenhass durch einen Amoklauf umzusetzen? Die Folgen der Geisteskrankheit "Atheismus" wurden bisher wohl als zu gering eingeschätzt.
Zeigen Sie erkannte Atheisten bei der Polizei an. Berichten Sie von der erkannten Gefahr eines Amoklaufs.
Auch hier jedoch gilt: handeln Sie in christlicher Nächstenliebe. Auch die Geisteskrankheit Atheismus lässt sich in den meisten Fällen durch einen gekonnten Einsatz des Rohrstocks heilen. Helfen Sie Ihren Mitmenschen.

Für die Opfer betend und eine Welt ohne Atheismus herbeisehnend

Benedict XVII

Thema: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)
Zitat :
Werte Mitglieder unserer Anschnurgemeinde,
da die grauenvollen Qualen des Sommers über mich herfallen, möchte ich folgendes Problem ansprechen:
„Heiße Hosen" (unredl. Hotpants).
Weiber haben knielange Röcke zu tragen. Diese sogenannten „Heißen Hosen" sind viel zu aufreizend für jüngere, christlich fromm erzogene Buben. Wie soll ich meinen 15 jährigem Bub vor dieser unchristlichen Bekleidungsart schützen?

Um Rat bittend,
Hans William
Zitat :
Herr William,
Sie sollten sich und Ihren Sohn von Plätzen, wo sich derlei Bordsteinschwalben aufhalten, fernhalten.
Falls Ihr Sohn einer unkeuschen Dame aus großer Entfernung trotzdem unzüchtige Blicke zuwirft, sollten Sie dem Buben einige kräftige Rohrstockhiebe verpassen.

Beratend,

DerG
Zitat :
Werter Herr DerG,

Ihr guter Rat in allen Ehren, aber das Problem ist doch, daß man heutzutage vielerorts kaum noch das Haus verlassen, ohne auf leichtbekleidete Dirnen zu treffen. Ein ungeschultes Auge kann oftmals auch gar nicht mehr erkennen, ob es sich um Schülerinnen oder um Bordsteinschwalben handelt, wenn sie am Gehsteig entlang gehen. Ein kurzer Rock und hohe Stiefel sind heutzutage keine sicheren Erkennungsmerkmale mehr, um eine Dirne zu identifizieren. Es könnte auch eine "normale" Schülerin sein. Neulich züchtigte ich eine Schülerin, die einen so kurzen Rock trug, daß ich erst meinte, es wäre nur ein etwas breiterer Gürtel. Aufgrund Ihres Alters, werter Herr DerG, möchte ich keine weiteren Details nennen.

Eines ist gewiß: Der Sittenverfall greift mehr und mehr um sich.

Entsetzt ob der heutigen Jugend,
Martin Berger

Thema: Sollte man Frauen das Lachen verbieten?
Zitat :
Liebe Gemeinde!

Der türkische Vizepremierminister Bülent Arinç begeistert Menschen aus aller Welt mit progressivem und nachhaltigem Denken:

„Wo sind unsere Mädchen, die erröten, ihren Kopf senken und wegschauen als Symbol der Keuschheit,
wenn wir ihnen ins Gesicht sehen?", so Arinç
(Quelle)

Dazu entfleucht mir lediglich ein demütiges: Ganz recht, zum Donnerwetter! Der heiligen Schrift können wir nahezu identische Wörter entnehmen:

"Beschämt sollen sich alle abwenden, die lachen und höhnen"
(Psalm 70,4)

Halleluja und Amen!
Ihr Sören Korschio

Thema: Züchtigung der Frauen
Zitat :
bei Ihnen hilft vermutlich auch die töfteste Züchtigung nicht mehr; hier stimme ich Ihnen zu.
Ihre Seele ist für alle Zeiten der Verdammnis verschrieben.

Jedoch, desungeachtet: es ist die Pflicht eines jeden christlichen Ehemannes, die unter seiner Aufsicht stehenden Weiber durch den keuschen Einsatz des Rohrstocks hin zum Reich des HERRn zu führen.
Wieviele ansonsten im Schwefelsee verlorene Seelen konnten so bereits errettet werden?
Wievielen Kreaturen konnte bereits durch den Rohrstock die Liebe des HERRn gezeigt werden?
Ein christliches Weib nimmt die Züchtigung dankbar und voller Freude entgegen. Wird es doch so zurück auf die direkte Straße zum HERRn geführt.

Ganz so, wie es der HERR dem Menschen aufgezeigt hat.

Halleluja!

Dem Rohrstock ventilierend

Benedict XVII

Thema: Ist es unredlich um den Tod eines Hunds zu trauern?
Zitat :
Guten Tag meine Herren

Guten Tag mein lieber Hund Max ist im alter von 15 Jahren gestorben. Ist es unredlich um ihn zu trauern?

grüssend

Herr Schulz oder in diesem Fall Herr Schluchz
Zitat :
Herr Schulz,
Hunde sind Gegenstände, also leblos. Wieso sollte man also um Gegenstände trauern?
Nur etwas anderes wäre die Sache, wenn es sich um ein Weib handelt, denn Weiber sind ein klein wenig höher anzusiedeln als Hunde, aber es sind auch keine Menschen.
Um ein Mensch kann man trauern, um Weiber und Hunde nicht, denn es sind Gebrauchsgegenstände und ersetzbar.

Herbert Tarant
Nach oben

Thema: Ausrottung sämtlicher Wildtiere
Zitat :
Werte Herren,

selbstverständlich ist die Brettleitung der Arche keineswegs per se tierfeindlich.

Gerade ich, als vielfach ausgezeichneter Rinderzüchter, bin weit über die Grenzen meines Dorfs hinaus als praktizierender Tierschützer bekannt.
Im Gegensatz zu sinnlosen Schädlingen, wie jenem oben erwähnten Nager, können gut gehaltene Nutztiere, wie zum Beispiel Rindvieh, neben der Bereicherung des Mittagstischs eine echte Hilfe für redlichen Christen bieten.

Ein neues Beispiel erreicht uns aus den VSA, wo knorke Kühe die keuschen Kupferer unterstützten und eine Horde ungewaschener Kleberkinder töfte niedertrampelten.

Die Hörner des Weideviehs anspitzend,
Schnabel
Nein, natürlich seid ihr nicht tierfeindlich. Ihr seid auch keineswegs frauenfeindlich oder so. Ein Unhold, wer so etwas behauptet.

Thema: Die Brettregeln
Zitat :
Werter Besucher!

Bitte lesen Sie folgende Regeln mit großer Sorgfalt. Die Missachtung selbiger, kann zu einer Verbannung führen.

   §1 Umgehung der Wortzensur ist verboten!
   Einige Wörter werden mithilfe der Forenweichware zensiert. Dafür gibt es einen guten Grund - diese Zensur ist nicht zu umgehen.
   §2 Hier wird gesiezt und respektvoll miteinander umgegangen!
   Sie wissen nicht, wer auf dem anderen Ende der Leitung vor dem Heimrechner sitzt, also verhalten Sie sich höflich.
   §3 Hier wird Deutsch gesprochen!
   Wir proklamieren seit Jahren die Benutzung einer puristischen Sprache. (Anglizismen sind in Ausnahmefällen mit der Warnung "unredlich" zu kennzeichnen.)
   §4 Dieses Forum ist nicht jugendfrei!
   Kinder unter 25 Jahren müssen hier unter der Aufsicht eines Erwachsenen schreiben. Mindestalter: 16 Jahre!
   §5 Fragen nach gelöschten Beiträgen und Neueröffnungen verboten!
   Es gibt einen Grund dafür, dass gewisse Themen und Beiträge gesperrt oder gelöscht werden. Neuerstellungen der Themen/Beiträge sind verboten!
   §6 Artikulieren Sie sich!
   Beiträge mit Rechtschreibfehlern, Dialektsprache, Dummheit, nur einem Wort/Lächlie, Themenabweichungen und Dosenfleisch können zur Verbannung führen.
   §7 Keine Satanisten!
   Wir sind eine christliche Gemeinde!
   §8 Keine unangebrachten Nazivergleiche!
   Die Nazikeule zu schwingen bedeutet immer, sonst keine Argumente mehr aufbringen zu können.
   §9 Harmlose Avatare benutzen!
   Avatare dürfen nichts Unzüchtiges, Satanistisches oder Provokatives enthalten.
   §10 Gleichberechtigung
   Um auch dem Weib die Teilnahme am redlichen Brett zu ermöglichen, bitte bei Interesse diese Erklärung durch den Vormund ausfüllen und uns zukommen lassen.
   §11 Der Mißbrauch der Amen-Funktion ist zu unterlassen!
   Übermäßige Benutzung der Amen-Funktion führt zu einer sofortigen Verbannung und zur Löschung aller gesprochenen Amen!
   §12 Zeiten der Unreinheit
   Zur Zeit der Unreinheit ist dem Weib das Betreten des Brettes nicht gestattet.


Halten Sie sich an diese wenigen Regeln und die Voraussetzungen für eine fröhliche Diskussion sind gegeben.

Bleiben Sie sittsam.
Nach oben

Thema: Wen der HERR hasst...
Liste zu lang, um sie hier zu zitieren. Deswegen verlinke ich sie.

Interessant bei diesen "Menschen" ist natürlich auch ihre Schreibweise. In diesem Forum darf NUR Deutsch gesprochen werden. Jegliche Anglizismen sind (warum auch immer) verboten und man wird verbannt, wenn man irgendwelche englischen Wörter benutzt. Hier mal ein paar Beispiele:

YouTube = DuRöhre
Internet = Internetz
iPod = IchPott
Harry Potter = Harald Töpfer
Google / Googlen = Gockel / Gockeln
iPhone = IchTelefon
Apple = Apfel
Homosexualität = Falschsechsualität (Alle Wörter, die eigentlich mit X geschrieben werden, schreiben die mit CH. Muss man auch nicht verstehen, oder?)
Dubstep = Deppenschritt
Rocker = Felser
Hip Hop = Hipf Hüpf
Bill Gates = Herr Rechnung Gartentor
Anime = Zeichentrick-Porno
Facebook = Gesichterbuch (oder auch Fratzenbuch)
Super Mario = Töfter Marius ( Rolling Eyes )
Rapper = Sprachgestörter
Weed = Hanfgift
Puff = Hort der Unzucht
Brüssel & Straßburg = Sodom & Gomorra
Smartphone = Klugtelefon
Kino = Lichtspielhaus
Gigabyte = Großbeiß
Computer = Heimrechner
Fan = Ventilator
Crack = Kreck
Software = Weichware
Hardware = (vermutlich) Hartware
Server = Servierer
Playboy = Spieljunge
Jonny Cash = Hans Bargeld
Bruce Wayne = Brutz Wein
Surfen (Im Internet) = Stehsegeln
Posten = Briefen
E-Mail = Elektrobrief
Thread = Faden
Online / Offline = Anschnurr / Abschnurr
Forum = Plauderbrett / Löbliches Brett
Download / Upload = Herablad / Herauflad

Natürlich herrscht bei denen auch die Meinung, dass die Erde flach ist.

Jegliche Form von Kritik ist auf Arche Internetz übrigens auch verboten. Meinungsfreiheit existiert dort nicht. Wenn der "Adminstranz" das geschriebene in einem Post nicht passt, zensieren sie es einfach. Jeder, der dort eine andere Meinung vertritt, wird gebannt. Auch wenn es sich um vernünftige und konstruktive Kritik handelt. Diese Leute sind gegen Nazis (was ich natürlich super finde), verhalten sich aber selbst wie welche.

Eins muss man ihnen aber lassen: Dafür dass es Trolle sind, sind sie sehr gut organisiert. Das Forum gibt es jetzt schon seit 10 Jahren und ist immer noch aktiv. Sie haben mehr als 16.000 User und über 130.000 Beiträge. Wenn es wirklich nur eine Trollseite wäre, würde es doch nach einer Zeit langweilig werden, oder? Ich bin mir nicht zu 100% sicher, ob die das jetzt ernst meinen oder nicht.

Zum Schluss noch eine Sache, damit mich bloß Niemand falsch versteht (Das könnten ja auch Leute lesen, die nicht hier registriert sind und mich nicht kennen): Ja, ich bin Atheist. Ich hab aber nichts gegen Religion, solange mich Niemand bekehren oder mir damit auf den Sack gehen will. Leben und leben lassen.

Hier geht es zum besagten Forum (Betreten auf eigene Gefahr):
http://www.arche-internetz.net/index.php

anmerkend,
Herr Rabe

_________________
Nach oben Nach unten
https://deathravn.blogspot.de
Onkel Mori
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 27.02.17
Alter : 36

BeitragThema: Re: Arche Internetz (Geistesgestörte unter sich)   Fr 24 Aug 2018, 13:00

Ich fasse meine Gedanken mal kurz zusammen...

Ich hoffe im Namen der Menschlichkeit, dass die eine Satire sind. Ich hoffe es wirklich.
Allerdings könnte sich sowas nicht mal der Postillion ausdenken.
Nach oben Nach unten
http://onkelmoriszockerbude.forumieren.de
 
Arche Internetz (Geistesgestörte unter sich)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Unter falscher Flagge - Independent Dokumentarfilm
» Test - URL unter Bild
» Gute Freunde
» Der Islam (Infos & Meinungen)
» Lumengo will Feiertag für Ausländer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Onkel Mori's Zockerbude :: Sonstiges :: Plauderecke-
Gehe zu: